Schulfest


Sommerfest am 10.06.2017

Im Wechsel mit anderen Veranstaltungen wie Weihnachtsmarkt und Projektwoche veranstaltet die Zentgrafenschule alle drei Jahre ein großes Sommerfest. Im Schuljahr 2016/17 war das Sommerfest am 10.06.2017der Höhepunkt und gleichzeitig ein schöner Abschluss des Schuljahres.

Für den Auftakt sorgten die Schulleiterin mit ihrer Begrüßungsrede und die Klasse 3d mit einem heiteren Tanz.

Danach wurde fleißig an den Ständen mit Spielangeboten geworfen, gehüpft, gefahren, geklettert, gekleckst und gekleckert. Es gab das klassische Dosenwerfen ebenso wie ein Bobbycar-Rennen, einen Geschicklichkeitsparcours, eine Kletterwand, Mal- und Bastelangebote und das Angebot zu einer Kickbox-Schnuppereinheit. Jede Klasse hatte sich ein attraktives Angebot ausgedacht. Die Stände wurden zum Teil von Eltern, zum Teil aber auch von den Kindern selbst betreut.

Ergänzt wurde das Angebot durch ein tolles Kuchenbuffet, für das die Eltern der dritten und vierten Klassen gesorgt hatten und ein internationales Spezialitätenbuffet kulinarischen Leckereien von den Eltern der ersten und zweiten Klassen.

Die Helfer am Popcorn- (2a) und Zuckerwattestand (2b) hatten kaum Pausen zum Durchatmen, da die Süßigkeiten sehr nachgefragt waren. Rinds- und Bratwürste wurden von den Bruzzlern unter den schattenspendenden Bäumen auf Schulhof 5 angeboten. Für Abkühlung sorgten gekühltes Wasser und Apfelschorle. Diese waren bei den herrschenden hohen Temperaturen heißt begehrt!

Neben den vielfältigen Spielständen gab es zwischendurch eine Theateraufführung (Klasse 3a), ein Puppentheater (Klasse 3c) und eine von Herrn Rückert initiierte Mitmachmusik für die kleinen und großen Besucher des Festes.

Auch der Förderverein war mit einem Stand vertreten und verkaufte fleißig T-Shirts und Stofftaschen mit dem Zenti-Logo. Die Einnahmen davon fließen dann wieder in Form von Unterstützung für Projekte auf Klassenfahrten und die Ausstattung der Klassenräume zurück in die Schule.

Ohne die gelungene Vorbereitung durch die Organisationsgruppe, die tatkräftige Unterstützung der Eltern beim Auf- und Abbau sowie die Essenspenden und die Unterstützung an den Ständen wäre es nie ein so gelungenes und entspanntes Sommerfest geworden. Daher gilt großer Dank allen unterstützenden Händen – egal in welcher Form diese eingebracht wurden!

Wir freuen uns sehr auf das nächste Fest!


Die beiden letzten Bilder zeigen die Bühne mit dem von den Kindern geschaffenen Zenti-Hintergrundbild und die Kletterwand, welche vom Förderverein am Schulfest als weitere Attraktion zur Verfügung gestellt wurde.


Schulfest am 28.09.2013

Obwohl der Termin für das Schulfest 2013 sehr spät war, hat der Wettergott mitgespielt. Bei blauem Himmel trafen sich die ersten Helfer vom Förderverein schon um 9:00 Uhr, um mit dem Aufbau zu beginnen. Denn es mussten ja mehrere Zelte aufgebaut werden, wobei ich mich hier auch nochmal bei den Ehemännern von Frau Hülsen und Frau Thies ganz herzlich bedanken möchte, die uns tatkräftig unterstützt haben.

Des weiteren möchte ich mich auch ganz herzlich bei der Fa. Apetito bedanken, die uns die WOKs und die Arbeitskraft in Form von Frau Huhn und Herrn Altenmüller zu Verfügung gestellt haben.

Auf dem Schulfest habe ich viele bekannte Gesichter gesehen; sowohl von heute als auch aus von früher. Leider gingen die 4 Stunden viel zu schnell vorbei - aber das nächste Fest kommt bestimmt und ich hoffe es wird wieder so schön.

In diesem Sinne bis zum nächsten Fest

Hans Braun