Seckbacher Adventskalender


Die Zentgrafenschule eröffnet den 8. Seckbacher Adventskalender mit einem bunten Adventsbasar.

Auf dem alten Schulhof der Zentgrafenschule an der Wilhelmshöher Straße fand am Freitag, den 1. Dezember 2017 ab 15.00 Uhr der wiederkehrende Adventsbasar statt. Dieses Jahr bot der Schulbasar einen großartigen Auftakt für den 8. Seckbacher Adventskalender.

Alle Kinder hatten sich mit Ihren KlassenlehrerInnen etwas Schönes zur Darbietung oder zum Verkauf ausgedacht, und so wurde in den Novemberwochen fleißig gebastelt und geplant. Wundervolle Weihnachtsdeko und allerlei Nützliches für den Winter und die Adventszeit entstanden im Unterricht und in extra Bastelstunden unter der Anleitung der LehrerInnen und mit Hilfe der hinzugerufenen Eltern.

Am Freitag um 15:00 Uhr war es dann soweit: Stimmungsvoll eröffnete die Schulleiterin Frau Ossenbeck aus einem der oberen Fenster des Schulhauses für alle Kinder und Eltern, das Kollegium und den ganzen Ort den Seckbacher Adventskalender und es bot sich in buntes Bild aus Verkaufsständen, einer Tombola, einem Bücherstand und reichhaltigem Angebot aus warmen und kalten Speisen und Getränken. Das diesjährige Themenlied „Mache dich auf und werde Licht“ wurde gemeinsam von den zahlreichen Besuchern auf dem Schulhof angestimmt, ebenso boten alle Schulkinder ein fröhliches „Feliz Navidad“ und weitere Weihnachtslieder zur Begrüßung dar. Des Kinder-Gospelchor aus der ev. Mariengemeinde trug mit seinen Beiträgen zur adventlichen Stimmung bei. In der frühen Dämmerung fand ein Fotoworkshop zum Thema Lightpainting statt.

Der Schulelternbeirat und der Förderverein sorgten fürs leibliche Wohl und boten Grillwürste, ein reichhaltiges Kuchenbuffet sowie Kaffee, Glühwein, heißen Apfelwein und Kinderpunsch an, einige Klassen hielten duftendes Popcorn und frisch gebackene Waffeln bereit.

Fleißige Helfer aus der Elternschaft sorgten mit ihren Spenden in Form von Kuchen und Bastelmaterial, mit herbeigeholter Weihnachtsbeleuchtung und Tannenschmuck, ihren starken Armen und ihrem Dienst an der Sache beim Standauf- und abbau für den festlichen Rahmen.

Der diesjährige Adventsbasar zeichnet sich durch die große Anzahl der Besucher, die schöne Stimmung und die Mitwirkung vieler an einem positiven Grundschul-Leben interessierter Seckbacher aus: alle Schulkinder, deren Eltern, die Verantwortlichen der Früh- und Nachmittagsbetreuung, das engagierte Lehrer-Kollegium und die Schulleitung, die Seckbacher Kirchengemeinden und die Nachbarschaftshilfe, der Förderverein und der Schulelternbeirat der Zentgrafenschule.

Die Einnahmen, welche durch den Verkauf der dargebotenen Basteleien, Leckereien, die Tombola und den Bücherverkauf erzielt wurden, werden zum einen auf Wunsch der Schulkinder für ein weiteres Außenspielgerät auf einem der Schulhöfe verwendet und zum anderen an das H.E.L.P. Project for Education, Let’s put a smile on their face, e.V., einen in Seckbach gegründeten Verein zur Unterstützung einer Schule an der Elfenbeinküste, gespendet.

Hier einige Fotos, welche Frau Bremm (Ganztagskoordinatorin der Zentgrafenschule) bei Ihrem Rundgang über den Basar gemacht hat: