AOK Pausenliga


Sensationelle Überraschungen bei der AOK-Pausen-Liga

Freitag, 05. Juli 2013, 09:38

Ein absolutes Highlight setzte den Schlusspunkt des Schuljahres 2012/2013. Schüler und Lehrer waren völlig aus dem Häuschen, als plötzlich Sebastian Jung von den Profis in der Sporthalle der Zentgrafenschule auftauchte. Für das Team der AOK-Pausen-Liga gab es auch eine tolle Überraschung:



Martin Rückert, eigentlich schon pensionierter Lehrer der Zentgrafenschule, sorgte mit den Schülern der dritten und vierten Klassen für eine künstlerische Einlage. Ein eigens von ihm für die Abschluss-Veranstaltung vom 27. Juni 2013 komponiertes und getextetes Pausen-Liga-Lied wurde mit viel Witz und voller Enthusiasmus vorgetragen, bevor die Platzierungen der aktuellen Spielrunde bekannt gegeben wurden.
Aber das Pausen-Liga Team hatte die Mega-Überraschung im Gepäck: Kein geringerer als Sebastian Jung, Eigengewächs des Riederwalds, Profi-Kicker von Eintracht Frankfurt und U21-Nationalspieler hatte sich spontan bereit erklärt, den Siegerpokal zu überreichen. Die Kinder konnten es kaum fassen: „Ist das wirklich Sebastian Jung?“, fragten sie ungläubig. Als alle Zweifel ausgeräumt waren, wollten die Kids nur noch ganz nah bei ihrem „Fußballstar“ sein. Handshakes und Autogramme wurden 'en masse' verteilt. Die Schüler der Siegerklasse 4b bekamen sogar noch ihre Urkunden signiert, welche anschließend in die Erinnerungsbücher eingeheftet wurden, wie die Klassenlehrerin Doris Klemann stolz berichtete. Auch für Sebi Jung war das ein besonderes Ereignis. „Das hat richtig viel Spaß gemacht und ich wünsche den Lehrern und Schülern schöne und erholsame Sommerferien!“ schrieb er auf seiner Homepage. Dem können wir uns nur anschließen.

Von: Gudrun Backhaus

Eintracht Frankfurt: Sensationelle Überraschung bei der AOK-Pausenliga
Sebi Jung: Zu Gast in der Zentgrafenschule