Zentgrafenschule


Die Zentgrafenschule ist eine drei- bis vierzügige Grundschule mit Vorklasse, Vorlaufkurs und Ganztagszweig in Frankfurt am Main. Sie ist benannt nach dem alten Gerichtsverband der Königsgrafschaft, Bornheimer Berg, auch Zentgrafschaft der 19 Dörfer genannt.

Das Schulgelände erstreckt sich zwischen Wilhelmshöher Straße, Wichern- und Hochstädter Straße im Stadtteil Seckbach.

Im Schuljahr 2017/18 wird die Zentgrafenschule von rund 300 Schülerinnen und Schülern besucht.


Weiterführende Informationen:

Über die Schule
Förderverein der Zentgrafenschule
Elternbeirat
Alle wichtigen Termine

>>> Zentgrafenschule spendet für H.E.L.P.


Liebe Kinder, liebe Eltern, liebes Kollegium, liebe Seckbacher,

in der Weihnachtspause wurde dem Verein H.E.L.P. Project for Education e.V. die Spende, welche vom Erlös des Adventsbasars dorthin gehen sollte,
Richard, der Vorsitzende des H.E.L.P.-Vereins und seine Freunde haben sich sehr darüber
Isabell Fink aus der 3. Klasse war dabei und es wurde ihr im Namen aller Zentgrafenkinder herzlich gedankt.

Hier geht es zum Bericht von Harald Fink

 

>>> 8. Seckbacher Adventskalender


Die Zentgrafenschule eröffnet den 8. Seckbacher Adventskalender mit einem bunten Adventsbasar.

Auf dem alten Schulhof der Zentgrafenschule an der Wilhelmshöher Straße fand am Freitag, den 1. Dezember 2017 ab 15.00 Uhr der wiederkehrende Adventsbasar statt. Dieses Jahr bot der Schulbasar einen großartigen Auftakt für den 8. Seckbacher Adventskalender. Weiterlesen ...

 

>>> Lightpainting-Aktion der Foto AG


Die Schüler aus der Foto-AG zeigen Ihre Bilder von der Lightpainting-Aktion, die im Rahmen des 8. Seckbacher Adventskalenders erstellt wurden.